Tag Archives: Sportblogger-Beitrag

Sportblogger-Award 2013: And the Winner is…

Fußball ist unser Leben, denn König Fußball regiert die Welt. Stimmt… halt nicht immer. Denn passend zur Eröffnungsfeier der Winterspiele in Sotschi erklimmt ein Beitrag über Eishockey den Sportblog-Olymp.

Der Sportblogger-Award 2013 geht also in die Karneval-, Angst- und eben Eishockey-Metropole Düsseldorf. Christoph Ullrichs auf dem Halbangst-Blog veröffentlichter Text »Von der “armen Schiri-Sau“ im Eishockey« konnte 417 Punkte auf sich vereinen. Das entspricht ziemlich genau einem Drittel der maximal möglichen Gesamtpunktzahl von 1233. Herzlichen Glückwunsch!

Mit 403 Punkten folgen Collinas Erben nur hauchdünn geschlagen auf dem Silberrang. Alex und Klaas können sich vielleicht damit trösten, dass sie am häufigsten mit Punkten bedacht wurden. Auf 166 von 411 gültigen Abstimmungsbögen wurde ein Kreuzchen für den Schiedsrichter-Podcast gesetzt.
Continue reading

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Tagged , , ,

Sportblogger-Beitrag 2013 – Die Abstimmung

Was kommt pünktlich wie die Maurer, fast so selbstironisch wie Steffen Simon und noch glamouröser als die Oscar-Verleihung daher…? Na? Richtig! Der Sportblogger-Award ist zurück!

Obwohl allgemein ein gewisser Rückgang an sportbloggerischer Aktivität zu beobachten ist und sich vor allem Diskussionen stark in Richtung Social Media verlagert haben, wurde auch 2013 jede Menge preisverdächtiger Content in den Schreibstuben der Republik produziert.

So viel, dass eine Vorauswahl von Nöten war. Letztlich konnte sich eine dreiköpfige Jury – bestehend aus Peter Ahrens (Spiegel Online), Jonathan Sachse und Phil von der Turnhalle – in stundenlangen Verhandlungen auf elf Nominierungen festlegen.

Die Abstimmung ist natürlich offen für jedermann und -frau, das Führen eines eigenen Blogs ist genauso wenig erforderlich wie eine Mitgliedschaft im Sportbloggernetzwerk.
Continue reading

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Tagged , , , ,